⚠️ Bitte beachten Sie, dass dieser Artikel maschinell übersetzt wurde.

Das Konfigurieren Ihres Headsets auf Ihrem Gerät ist ein wichtiger Schritt, um sicherzustellen, dass bei Ihren Anrufen keine Unterbrechungen auftreten.

Es gibt ein paar Schritte, die Sie beim Aktivieren der Mikrofonberechtigungen auf Ihrem Gerät befolgen müssen, je nachdem, ob Sie Windows oder macOS verwenden.

macOS

Wenn Sie macOS verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Aircall zu der Liste der zugelassenen Anwendungen für den Zugriff auf Ihr Mikrofon hinzugefügt haben.

Suchen Sie in der Taskleiste nach Sicherheit und Datenschutz, dann Datenschutz, dann Mikrofon.

Klicken Sie anschließend auf das Schloss in der unteren linken Ecke des Bildschirms. Geben Sie Ihr Gerätepasswort ein.

Wählen Sie Aircall und Google Chrome.

Klicken Sie erneut auf das Schloss, um die Änderungen zu übernehmen. Schließen Sie Ihr Headset an, und starten Sie dann Ihre Aircall-Phone-Anwendung neu, damit die Änderungen übernommen werden.

Wenn Sie auf Ihr Aircall Phone zugreifen, werden Sie aufgefordert, das neu angeschlossene Gerät für die Zukunft zu genehmigen. Klicken Sie auf Ja, verwenden wir es.

Windows

Wenn Sie ein Windows-Gerät verwenden, müssen Sie die Einstellungen öffnen. Gehen Sie zu Datenschutz und dann zu Mikrofon. Schalten Sie das Mikrofon für das Gerät ein.

Benötigen Sie noch Hilfe? Bitte wenden Sie sich an das Support-Team. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

War diese Antwort hilfreich für dich?